Veranstaltungen
Welche Veranstaltungen wir anbieten und wo wir anzutreffen sind

Freitag, 16. April 2021, 14.30-18.30 Uhr

Online-Workshop: Gamecontroller bauen

Für die Stadtbibliothek Ludwigsburg

Der klassische Gamecontroller ist out! Wir bauen Eingabegeräte für Spiele, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Weitere Infos

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 12 Jahren
Kostenlos | Öffentlich

Kontakt / Anmeldung:

Donnerstag, 22. April 2021, 10:00-16:30 Uhr

Girls' Day Online-Workshop: Game Controller

Für das Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg im Rahmen des Girls' Day 2021

Aus Staubfängern und altem Spielzeug schaffen wir neue Formen der Mensch-Maschine-Kommunikation. Weitere Infos und Anmeldung

Zielgruppe: Mädchen
Kostenlos | Öffentlich

Montag, 26. April 2021 (ganztägig)

Teilnahme am Körber-Dialog MINT-Regionen 2021

Workshop 7: Bottom up: Wie stärkt man eine Graswurzelbewegung? – am Beispiel der Code Week
mit Jasmin Mertikat, Tinkertank & Nele Müller, Körber-Stiftung

Weitere Infos und Anmeldung

23. & 30. April, 21. Mai 2021

Digital.Klima.Labor

Für die Stadt Konstanz, gemeinsam mit Fraunhofer IAO

Der erste städtische Climathon für engagierte Tüftler*innen und Coder*innen soll einen kreativen Raum schaffen, um den kommunalen Klimaschutz in der Stadt Konstanz gemeinsam weiter voranzutreiben. Weitere Infos

Samstag, 15. bis Sonntag, 16. Mai 2021, ganztägig

Tinkertank-Mentor*innencamp (Teil 1, online)

Weitere Infos und Bewerbung

gefördert vom Kindermedienland Baden-Württemberg

Kostenlos

Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Juni 2021, ganztägig

Tinkertank-Mentor*innencamp (Teil 2, Präsenz)

Weitere Infos und Bewerbung

gefördert vom Kindermedienland Baden-Württemberg

Kostenlos

Archiv

8. und 9. April 2021 (in den Osterferien), 9-13:00 Uhr

Online-Workshop: Mikrocontroller - Wir bauen einen Roboter mit Calliope

Für die Stadtbibliothek Ludwigsburg

In dem Workshop werden wir unseren eigenen Roboter bauen und ihn dann programmieren. Weitere Infos

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 10 bis 12 Jahre
Kostenlos | Öffentlich

Kontakt / Anmeldung:

25. März 2021, 15:00-18:00 Uhr

Online-Workshop: Roboter mit Gefühlen - Input und Output mit dem Calliope Mini

Für Hack To The Future, Kindermedienland Baden-Württemberg

Sie möchten lernen, welche Inputs und Outputs man beim Calliope Mini nutzen kann? Hier dreht sich alles um Sensoren, LEDs und Tonausgaben und wie man mit dem Calliope interagieren kann. Weitere Infos

Zielgruppe: Fachkräfte aus Pädagogik, Jugendarbeit, Bibliothekswesen, Schulsozialarbeit, Lehrkräfte

Kontakt / Anmeldung

23. März 2021, 15:00-18:00 Uhr

Online-Workshop: Malroboter bauen mit Calliope Mini

Für Hack To The Future, Kindermedienland Baden-Württemberg

Der Calliope Mini wurde für Bildungszwecke entwickelt und ermöglicht, Programmieren zu erlernen und dabei kreative Making-Projekte umzusetzen. Sie lernen seine Grundlagen und entwickeln einen Roboter, der selbstständig zufällige Kunstwerke kreiert. Weitere Infos

Zielgruppe: Fachkräfte aus Pädagogik, Jugendarbeit, Bibliothekswesen, Schulsozialarbeit, Lehrkräfte

Kontakt / Anmeldung

12. März 2021, 14.30-18.30 Uhr

Online-Workshop: Gamecontroller bauen

Für die Stadtbibliothek Ludwigsburg

Der klassische Gamecontroller ist out! Wir bauen Eingabegeräte für Spiele, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Weitere Infos

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 12 Jahren
Kostenlos | Öffentlich

Kontakt / Anmeldung:

18. und 19. Februar 2021 (in den Faschingsferien), 9-13:00 Uhr

Online-Workshop: Mikrocontroller - Wir bauen einen Roboter mit Calliope

Für die Stadtbibliothek Ludwigsburg

In dem Workshop werden wir unseren eigenen Roboter bauen und ihn dann programmieren. Weitere Infos

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 10 bis 12 Jahre
Kostenlos | Öffentlich

Kontakt / Anmeldung:

20. bis 22. Januar 2021

Online-Workshop: Human Machine Interfaces

Für das internationale Trainingsprogramm Animation Sans Frontières des Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg

Gemeinsam experimentieren wir, um neue Formen der Interaktion mit digitalen Medien zu erforschen und innovative Games-Erlebnisse zu schaffen.

Zielgruppe: Junge Animationsfilmemacher*innen
Nicht öffentlich